Mein Insektenland

Über Instagram und Social Media starteten wir im Sommer unsere erste Pflanzaktion. “Mein Insektenland” wurde sie getauft! Unser Plan: ein kleiner Vorher / Nachher Wettbewerb und Garten Inspiration für Bienenfreunde. Jeder durfte ein Vorher-Foto und Ende August ein Nachher-Foto der gleichen Stelle seines Gartens auf unserer Website hochladen. Am Ende haben wir die bienenfreundlichsten Veränderungen ausgewählt und die drei Sieger haben dann eine Nisthilfe mit Einzelmodul von uns als Belohnung bekommen!

Die größten Gewinner sind bei dieser Aktion allerdings unsere Wildbienen. Denn viele Menschen haben teilgenommen und mindestens einen kleinen Teil ihres Gartens etwas insektenfreundlicher gemacht. Als kleine Garten Inspiration wollen wir euch auch hier die drei Sieger zeigen! Maria, Markus und Verena haben sich richtig ins Zeug gelegt und ihre Gärten für die Bienen umgekrempelt!

Die Aufgabe

Gestalte deinen Garten, deinen Balkon oder deine Fensterbank bienenfreundlicher! Es kann der ganze Garten sein oder auch einfach nur eine bestimmte Ecke in ihm, die in Zukunft (mehr) Nahrung oder Lebensraum für Wildbienen bieten soll. Als Start gabs von uns ein Tütchen Saatgut von Deutschland blüht auf. Aber auch der Bau von Trockenmauern, Steinhaufen, Magerbeeten, Sandarien, Totholzhaufen und Nisthilfen für Wildbienen war wünschenswert. Jeder hatte also bei jeder Wohnsituation eine Möglichkeit etwas zu tun!

Hauptsache es ist insektenfreundlich und bietet den Bienen einen Mehrwert.

Die Ergebnisse

Und dann erreichten uns Ende August die Ergebnisse der Umgestaltungen voller Garten Inspiration! Wir waren erstmal total baff was da geschaffen und umgestaltet wurde.

Unten in der Galerie seht ihr die drei Gewinner-Gärten.

Ein Trister Rasen flankiert von einer grauen, Gabionenwand wird nun durch eine blühende Ecke verschönert. Ein Vorgarten mit Steinen und immergrünen Formenbäumen wurde komplett in eine wilde Blumenwiese umgewandelt. Und unser persönliches Highlight: der Garten von Maria, die ein wahres Insektenparadies erschaffen hat.

Ein Video von ihrem sensationellen Garten findet ihr auf unserem Instagram Feed.

Maria hat ein Vorzeigeprojekt aus unserer Aktion gemacht. Unter anderem hat sie neben zahlreichen Nahrungspflanzen viel Lebensraum in Form von:

geschaffen.

Garten Inspiration

Wer Garten Inspiration sucht sollte sich diese Bilder genau ansehen und Wildbienen, anderen Insekten und kleinen Kriechtieren etwas unter die Arme greifen. Damit das heimische Grün insektenfreundlich wird, muss es nicht immer verwildert sein. Es reicht auch schon kleine Ecken umzugestalten oder blühende Inseln im Rasen stehen zu lassen. Zudem kann bienenfreundlich auch für den Spießigen Kleingärtner dekorativ sein – Marias Garten ist dafür das beste Beispiel! Wunderschön, gepflegt und insektenfreundlich stehen nicht automatisch in einem Widerspruch zueinandern.

Auch auf Balkonen und Fensterbänken kann man schon viel für die Wildbienen tun! Platz für Nahrungspflanzen ist in der kleinsten Hütte und zum Beispiel unser kleines Insektenhotel “BienenLiebe” passt hervorragend auf eine Fensterbank oder auf einen kleinen Balkon. Wer Hilfestellung für die Umgestaltung braucht, kann sich hier in unserem Blog umsehen und sich für unsere Wildbienenpost anmelden. Jeder Abonnent erhält kostenlos unseren Blühkalender für insektenfreundliche, heimische Pflanzen!

Nachdem die Aktion “Mein Insektenland” so viel Spaß gemacht hat und für viel Garten Inspiration, Nahrung und Lebensraum für Wildbienen gesorgt hat, werden wir diesen Pflanzwettbewerb 2021 sicherlich wiederholen! Nun steht im Herbst aber erst noch die “Mein Insektenland Pflanzaktion” auf dem Programm. Sobald es los geht, erfahrt ihr das hier im Blog oder auf unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram)

Vielen Dank besonders an Maria Ludewig, Markus Drucks und Verena Prasser für euren Einsatz und das zur Verfügung stellen der Bilder aus euren tollen Gärten!